Fachinformationen

für Pflegebedürftige sowie pflegende Angehörige

PrInterNet ist die wissenschaftliche Fachzeitschrift für PflegePädagogik, PflegeManagement, PflegeInformatik und PflegeForschung, herausgegeben von hpsmedia (mit umfangreicher Online-Datenbank).


Die Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie unterstützt Gerontologen und Geriater aktiv in der Alternsforschung und alle in diesem Arbeitsfeld beteiligten Berufsgruppen bei der praktischen Umsetzung der Ergebnisse.


Das Deutsche Zentrum für Altersfragen ist ein auf dem Gebiet der Sozialen Gerontologie und Altenarbeit tätiges wissenschaftliches Forschungs- und Dokumentationsinstitut. (Literaturrecherche, Statistiken, Dokumentationen)


Das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung e.V. ist aus einer Initiativer der Katholischen Fachhochschulen in Freiburg, Köln, Mainz, München und Osnabrück/Vechta hervorgegangen. Es erarbeitet unter anderem Standards für Alten- und Krankenpflege.


Das IQWiG wurde am 1. Juni 2004 als private Stiftung gegründet und ist im Auftrag des Gesundheitsbundesamt oder des Bundesministeriums für Gesundheit tätig. Es ist ein unabhängiges wissenschaftliches Institut, das den Nutzen medizinischer Leistungen für den Patienten untersucht. Das Institut erforscht, was therapeutisch und diagnostisch möglich und sinnvoll ist, und informiert Ärzte und Patienten darüber. Erste Patienteninfomationen mit Bewertungen von Arzneimitteln sind auf der Website des Institutes abrufbar. Weitere Themen sind in Bearbeitung.


CareLounge ist eine Community, die sich mit Themen aus den Bereichen Medizin, Pflege und Soziales befasst. CareLounge-Mitglieder haben die Möglichkeit sich in den drei Kategorien Pflegeberufe, Sozialberufe und Altenarbeit gleichermaßen zu bewegen.


pflegen-online.de ist eine Internet Community der Schlüterschen Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hannover, für alle, die sich beruflich mit stationärer Krankenpflege, Altenpflege und ambulanter Pflege befassen.


Der Deutsche Pflegerat (DPR) als Bundesarbeitsgemeinschaft der Pflegeorganisationen ist Partner der Spitzenorganisationen der Selbstverwaltung und vertritt die Belange des Pflege- und Hebammenwesens in Deutschland.


Die Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen möchte Sie mit diesen Seiten immer aktuell über Aktivitäten, Projekte und Positionen des Fachverbandes sowie über Entwicklungen und Trends rund um die Soziale Arbeit im Gesundheitswesen informieren. Wir bieten aber auch ein Forum für den fachlichen Austausch mit allen Beteiligten und Akteuren im Gesundheitswesen. Mitglieder sind Beratungsfachkräfte im Gesundheitswesen, vor allem in Krankenhäusern und Kliniken.