Glossar

Altenbetreuung zu Hause

Die Mehrheit der Demenzkranken in Deutschland lebt in den eigenen vier Wänden – ein Umstand, der nur dank professioneller Betreuung möglich wird, denn die Pflege bei Demenz erfordert eine Menge Kraft und Hilfe. Angehörige sind damit meist überfordert und schaffen es selten, die intensive Pflege bei Demenz komplett aus eigener Kraft zu leisten. Deshalb ist es das Ziel von Toll Betreuung, Sie bei der Pflege bei Demenz zu unterstützen und vor Ort im eigenen Zuhause für ein würdevolles und sicheres Leben zu sorgen. So früh wie möglich nach der Diagnose sollte über die Inanspruchnahme eines ambulanten Pflegedienstes nachgedacht werden, um bereits im Frühstadium der Krankheit Hilfe zu erhalten und die Weichen für die weitere Betreuung zu stellen. Die größte Sorge der meisten Demenzkranken ist die Angst vorm Umziehen. Mit ambulanter Pflege von Toll Betreuung können Patienten im eigenen Heim bleiben und damit ein wichtiges Stück Lebensqualität behalten.

Altenbetreuung durch deutsche Pflegekräfte

Vor dem Hintergrund des Fachpersonalmangels werden vermehrt Pflegefachpersonen aus dem Ausland für die Altenpflege angeworben. Mangelnde Kommunikationsfähigkeit birgt aber ein hohes Risiko für Versorgungsqualität und -sicherheit.

Bei Toll Betreuung kommen nur deutsche Pflegekräfte zum Einsatz. Dabei wird größten Wert auf gut geschulte und sozial kompetente Pflegekräfte gelegt. Unsere Altenbetreuung zu Hause bietet Ihnen optimale Sicherheit, da Sie auch nachts nicht alleine sind.

Das Pflegekonzept von Toll Betreuung

Die Pflegekräfte sind zu jeder Zeit an der Pflegestelle einsatzbereit und leisten Grundpflege, Aktivierung, Haushaltsführung, psychosoziale Betreuung und Begleitung aus einer Hand. Die Pflegekräfte erhalten Unterstützung und Beratung durch examinierte Fachpflegekräfte. Auf diese Weise wird die Qualität der Pflege stets sichergestellt.