Krankenhausnachsorge

Auch nach einem Krankenhausaufenthalt benötigen Menschen häufig noch Pflege und Betreuung, um die medizinische Versorgung abzuschließen und vollständig genesen zu können. Dazu in einem Pflegeheim unterzukommen bedeutet zusätzliche Umstellung und Belastung. Schneller geht das Gesundwerden zu Hause in den eigenen vier Wänden – und das ist dank der Krankenhausnachsorge von Toll Betreuung und Pflege auch kein Problem. Die Rehabilitationszeit ist bei der Krankenhausnachsorge zu Hause deutlich kürzer, da die gewohnte häusliche und private Atmosphäre auf den Heilungsprozess förderlich wirkt und dabei dennoch alle vom Arzt verordneten Maßnahmen der Krankenhausnachsorge professionell durchgeführt werden.

Wir kümmern uns dabei nicht nur um Sie, sondern auch um Ihren Haushalt, damit Sie in Ruhe gesund werden können. Dazu kommt das gute Gefühl, dass stets Hilfe in der Nähe ist, wenn sie schnell benötigt wird oder ein Rückfall unerwartet eintritt. Auf die Pflegekräfte von Toll Betreuung und Pflege können Sie sich verlassen und sich ohne Sorgen um Ihre Versorgung ganz Ihrer Genesung widmen.

Krankenhausnachsorgeund aktivierende Pflege

Aktivierende und mobilisierende Pflege führt zu einer schnellen Genesung und einer baldigen Rückkehr in den Alltag. Dazu müssen nicht nur gesundheitliche und motorische Fähigkeiten gefördert, sondern auch die Selbstsicherheit geschaffen werden, sich wieder alleine im Leben zurecht zu finden. Bewegungsabläufe beispielsweise können durch gezielte Krankenhausnachsorge trainiert werden bis sie wieder selbstverständlicher ablaufen.

Die Krankenhausnachsorge von Toll Betreuung und Pflege ist deshalb so erfolgreich, weil unsere festangestellten Pflegekräfte zu jeder Zeit für Sie da sind und Sie bei allen Aktivitäten und Vorhaben unterstützen. Von der Grundversorgung über das Einkaufen bis hin zu Arztbesuchen oder Physiotherapie – mit unserer Hilfe können Sie alles meistern und sich dabei zu Hause geborgen und wohl fühlen. Mehr und mehr wird es dank aktivierender und mobilisierender Pflege dann möglich, die täglichen Handlungen wieder selbst zu übernehmen und den Alltag alleine anzugehen oder Stück für Stück mit ein bisschen weniger Hilfe auszukommen.