Ganzheitliche Pflege

nach Herzinfarkt

Herzinfarkt-Pflege in den eigenen vier Wänden

Ein Herzinfarkt kommt plötzlich und reißt nicht nur die Betroffenen, sondern auch deren Umfeld völlig aus dem alltäglichen Leben. Ursache ist die Unterbrechung der Sauerstoffversorgung des Herzmuskels und ein dadurch bedingtes Absterben des Gewebes. Auch nach der akuten Bettruhephase und dem Krankenhausaufenthalt benötigen viele Patienten noch eine spezielle Herzinfarkt-Pflege und Betreuung.

Um sich selbst oder einer nahestehenden Person die nötige Sicherheit und Versorgung zu bieten, ist die ambulante Pflege nach einem Herzinfarkt die ideale Option. In der eigenen Wohnung kommen Patienten schneller zur Ruhe als bei einem stationären Aufenthalt und auch die Genesungszeit wird häufig deutlich verkürzt. Doch nicht nur die physischen, sondern auch die psychischen Wunden müssen gepflegt werden, denn ein Herzinfarkt bringt die meisten Betroffenen zum Nachdenken.

Die Herzinfarkt-Pflege ist intensiv und individuell

Bei Herzerkrankungen ist stets volle Aufmerksamkeit gefragt, weshalb auch die Pflege nach einem Herzinfarkt besondere Anforderungen an die pflegenden Personen stellt. Die Gefahr eines Zweitinfarktes ist unter Umständen gegeben und auch Herzrhythmusstörungen oder ein kardiogener Schock sind nicht auszuschließen. Deshalb ist vor allem bei der Herzinfarkt-Pflege die genaue Kontrolle der Herz-Kreislaufwerte sowie der Vitalfunktionen des Pflegebedürftigen wichtig, um etwaigen Komplikationen vorzubeugen.

Auch das sofortige Erkennen und Behandeln von erneuten Herzinfarktsymptomen wie Unruhe, Übelkeit oder akutem Schmerz rettet Leben. Dank der professionellen Ausbildung und der ständigen Weiterbildungsmaßnahmen der Pflegekräfte von Toll Betreuung und Pflege können Sie sich darauf verlassen, dass Sie die Pflege nach einem Herzinfarkt in sichere Hände legen und wenn nötig eine Betreuung rund um die Uhr gewährleistet ist.

Unser festangestelltes und deutschsprachiges Pflegepersonal arbeitet in der intensiven Herzinfarkt-Pflege in kleinen Teams, die nach 14 Tagen innerhalb wechseln. So haben Sie über den gesamten Zeitraum der aufwändigen Betreuung immer den gleichen Ansprechpartner und können ein einfühlsames Vertrauensverhältnis aufbauen. Unterstützt werden unsere ausgebildeten Pflegekräfte durch die Mitarbeiter aus dem zuständigen Regionalbüro. Die examinierten Pflegefachkräfte stehen unseren Pflegekräften an der Pflegestelle jederzeit mit Rat und Tat bei Fragen zur Seite – für eine Pflege die Ihnen gut tut.

Kostenübernahme für die Pflege nach einem Herzinfarkt

Nach einem Herzinfarkt kann die Pflegebedürftigkeit vorübergehend oder langfristig eintreten. Um so wichtiger ist es, schnellstmöglich einen Antrag zu stellen, mit dem der Patient durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) begutachtet wird und anhand eines transparenten Punktesystems in die Pflegegrade eingeteilt werden kann. Danach besteht ein Anspruch auf Kostenübernahme für Pflegeleistungen nach dem Sozialgesetzbuch Elf.

  • Pflegegrad 1: die Selbstständigkeit ist nur in geringem Maß beeinträchtigt (12,5 bis unter 27 Punkte)
  • Pflegegrad 2: die Selbstständigkeit ist erheblich beeinträchtigt (27 bis unter 47,5 Punkte)
  • Pflegegrad 3: die Selbstständigkeit ist schwer beeinträchtigt (47,5 bis unter 70 Punkte)
  • Pflegegrad 4: die Selbstständigkeit ist schwerst beeinträchtigt (70 bis unter 90 Punkte)
  • Pflegegrad 5: die Selbstständigkeit ist schwerst beeinträchtig, eine besondere pflegerische Versorgung liegt vor (90 bis 100 Punkte)

Der Pflegebedarf wird in unterschiedlichen Abstufungen ausgezahlt oder direkt mit einem anerkannten Pflegedienst abgerechnet.

Pflegegrad Pflegegeld Pflegesachleistungen
1 125 Euro (als Entlastungsbetrag) 0 Euro
2 316 Euro 689 Euro
3 545 Euro 1298 Euro
4 728 Euro 1612 Euro
5 901 Euro 1995 Euro

Pflege nach Herzinfarkt durch Toll und Betreuung

Wir sind ein anerkannter Pflegedienst mit Kassenzulassung. Durch den Versorgungsvertrag nach SGB XI unterliegen wir den strengen gesetzlichen Auflagen und der Kontrolle durch den Medizinischen Dienst der Krankenkasse (MDK). Bei Vorliegen eines Pflegegrades können nur anerkannte Pflegedienste, wie Toll Betreuung und Pflege, die Pflegesachleistungen mit der Pflegekasse abrechnen. Die Pflegesachleistungen übersteigen in etwa die doppelte Höhe des Pflegegeldes.

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir einen vollumfänglichen Plan für die Herzinfarkt-Pflege, der Ihnen die benötigte Hilfe rund um die Uhr zur Seite stellt. Sprechen Sie uns an!

Jetzt kostenlos und unverbindlich anfragen »